Was ich mache, wenn ich nicht mehr kann? WEITER!
10. Mai 2018
THS Team weiter auf Erfolgskurs
15. Mai 2018

BSP RO 2018 in Lüneburg

Viele Teams aus unserem Verein hatten sich für die Bundessiegerprüfung Rally Obedience 2018 qualifiziert. Ich selber war als Wertungsrichterin in der Klasse Beginner dabei. Nach der monatelangen Vorfreude auf eine BSP im eigenen Landesverband und zahlreichen Diskussionen über das tragen oder nicht tragen von pinken Einhorn-Leggins ging es nun endlich los!

Es gab ein paar kleine organisatorische Pannen, bei denen sich die Lüneburger stets schnell um Abhilfe bemühten.

Die Teams gingen gut gelaunt und meist sehr nervös an den Start. Bei vielen ging es also darum, dass die Nerven von Hund und HalterIn bis zum Ende mitspielen. Dies wurde von den meisten Teams aus unserem Verein gut gelöst, so dass es zu vielen sehr guten und vorzüglichen Ergebnissen kam:

Beginner:

  • Amy mit Juni hat 92 Punkte erlaufen und es damit auf den 3. Platz  der  Bundesjugendsiegerprüfung Beginner geschafft! Das Ergebnis ist nochmal höher zu bewerten, wenn man bedenkt, dass Amy gar keinen eigenen Hund hat, sondern mit dem Hund Ihrer Nachbarin läuft!
  • Jutta Kohring mit Anicke 92 Punkte und Platz 18
  • Steffi mit Face 87 Punkte und Platz 23

Klasse 1:

  • Fia mit Juni 64 Punkte und Platz 44

Klasse 2:

  • hier waren wir nicht vertreten

Senioren:

  • Steffi mit Jade 100 Punkte und  1. Platz Bundessieger Senioren!
  • Uwe mit Karo 95 Punkte und Platz 15
  • Ursel mit Chayenne 94 Punkte und Platz 17

Klasse 3:

  • Gaby mit Milow 76 Punkte und Platz 36

Nachdem bereits in diesem Jahr sehr hohe Anforderungen an die Qualifikation zur BSP gestellt wurden, sind wir nun gespannt, welche Anforderungen im nächsten Jahr gestellt werden, um starten zu dürfen und freuen uns auf die BSP RO 2019 im HSZ Emmendingen!

 

Danke Almut für diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.