DVM-Finale 2022 in Lübbecke – Wir sind dabei!
9. August 2022
LVM im THS – Alle guten Dinge sind 3!
18. September 2022

Der Verein stellt sich vor – Vivien (Obfrau für Jugend)

Heute mit: Vivien, unsere Obfrau für die Jugend

Vivien ist 30 Jahre jung und seit März 2020 Mitglied beim NPV Altona. Sie trainiert donnerstags mit ihrer Huskyhündin Laika in der Turnierstartergruppe von Marion und vorher mit Border Collie Nachwuchs Sonic in der Junghundegruppe. Als echtes Küstenkind verbringt sie ihre Zeit am liebsten am Meer, oder… wenn sie nicht gerade am Laufen ist (gerne auch mit Hund), dann auf dem Hundeplatz.

„Agility hat mich schon immer fasziniert und ich bin sehr dankbar dafür, zwei tolle Hunde zu haben, die diese Leidenschaft mit mir teilen.“

Bereits mit 14 Jahren wollte Vivien mit ihrer Jack-Russel-Mix-Hündin Maja in diesem Sport durchstarten, aber die Hündin hatte offensichtlich andere Pläne und ließ Vivien regelmäßig auf dem Platz allein stehen. Ganz vergessen konnte sie diese Sportart aber nie und so wagte sie einen neuen Versuch, als Hündin Laika bei ihr und ihrem Freund (mittlerweile Mann) einzog. Die beiden starteten ganz klassisch in einer Hundeschule, landeten bei Gabi V. im Training und 1,5 Jahre später somit beim NPV Altona.

„Besonders stolz bin ich auf Laika und ihre sportlichen Erfolge, bereits bei ihrem ersten Turnierstart machte sie den ersten Platz in der A0 und wir konnten am zweiten Tag direkt in die nächste Leistungsklasse aufsteigen“. Ein Jahr nach Laikas bestandener Begleithundeprüfung ist das Mensch-Hund-Team bereits in die A2 aufgestiegen. Laika ist von ihrer Rasse her kein typischer Hund, den man im Agility sieht, umso mehr freut sich Vivien über jeden tollen Lauf. Auch wenn dieser in einer Disqualifikation endet, solange sie gemeinsam ihr Bestes gegeben haben.

Schon in ihrer Jugend war Vivien in unterschiedlichen Vereinen und durfte dort viele tolle Erfahrungen sammeln, Freundschaften schließen und an gemeinsamen Veranstaltungen teilnehmen. Vom Zeltlager über Kanu-Fahren bis hin zum Backen und Basteln ­– an allem nahm sie mit Begeisterung teil. Daher ließ sie sich in diesem Jahr auch zur Wahl für die Obfrau für Jugend aufstellen. „Ich möchte auch unserer NPV-Jugend die Möglichkeit geben, so tolle Erfahrungen zu sammeln, wie sie mir ermöglicht wurden und freue mich schon sehr auf die gemeinsame Zeit.“

Außerdem hilft Vivien sehr gern bei der Organisation von Turnieren mit, unter anderem in der Meldestelle für Agility. Sie hat großen Spaß dabei, solche Veranstaltungen mitzuplanen und möchte insbesondere das große Turnier-Orga-Team nicht missen, in das sich jeder mit seinen Ideen einbringen kann. „Das bedeutet für mich Verein.“

Vivien, was magst Du am NPV? Besonders gut am NPV Altona gefällt mir die Vielfalt an unterschiedlichen Menschen. Hier kommen alle zusammen und leben die gleiche Liebe zum Sport aus. Egal welcher Beruf, welches Alter, welche Ambitionen, etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.