Das war unser Jump in den Mai 2022 ☀️
8. Juni 2022
9 Teams – 9 Erfolge.
6. August 2022

Der Verein stellt sich vor – Amy (Trainerin Rally Obedience)

Heute mit: Amy-Cecile Reichert, unsere jüngste Trainerin 🐕

Amy ist 17 Jahre alt und bereits im NPV, seit sie 12 ist. Sie liebt es, etwas mit der Familie oder ihren Freunden zu unternehmen – und die Fotografie. Aktuell geht sie in die 11. Klasse.

Ihre Nachbarin Fia nahm sie Ende 2016 das erste Mal mit auf den Hundeplatz – zum Rally Obedience. „Für mich selbst war es mal etwas komplett anderes. Ich fand es total interessant, wie Mensch und Hund miteinander kommunizieren und die Schilder abarbeiten“, war ihr Gedanke, als sie diesen Sport zum ersten Mal live sah. Amy selbst hat keinen eigenen Hund, aber dafür ein sehr inniges Verhältnis zu Juni. Die Border Collie Hündin Juni gehört zu Fia. Nach diesem Erlebnis dauerte es nicht lange, bis Amy auch mit Rally Obedience starten wollte.

2017 trat sie schließlich bei und trainierte fortan jeden Donnerstag um 17 Uhr in der Gruppe von Ursula und Monika. Bereits am 18.08.2017 nahm sie das erste Mal in der Beginner-Klasse an einem Turnier teil. Nach weiteren Turnieren konnten Amy und Juni sich für ihre erste gemeinsame Bundessiegerprüfung qualifizieren. Diese fand am 12.05.2018 statt mit sagenhaften 92 Punkten und damit dem 3. Platz der Jugend. Es folgten weitere Turniere, Jugendsportfeste und schließlich der Aufstieg in die Klasse 1. Bei der Bundessiegerprüfung in Emmendingen im Jahr 2019 wurde Amy Jugendsiegerin der Klasse 1 mit 84 Punkten. Ebenfalls in 2019 legte Amy beim NPV ihren Sachkundenachweis ab. Mit Gaby, ebenfalls RO-Trainerin beim NPV, fuhr sie mit Juni zum Jugendpokal. Im Sommer 2019 steigt Amy bereits in die Klasse 2 auf.

Vom NPV erhielten die zwei während der Jahreshauptversammlung den Preis für das „Beste Team 2019“. Bei der Hamburger Meisterschaft sind Amy und Juni seit 2020 auch zu sehen. Den größten bisherigen Erfolg erzielten die Beiden bei ebendieser Meisterschaft in 2021 mit 100 Punkten und gingen als Jugendsieger der Klasse 2 aus dem Turnier. Es folgten Ausflüge in andere Sparten – auch Hoopers und Agility testeten die beiden zeitweise aus. Doch Rally Obedience ist und bleibt wohl ihre Lieblingsdisziplin.

Nach viel Organisationsarbeit leitet Amy nun als jüngste Trainerin des NPV ihre eigene Rally-Obedience-Gruppe. „In der Gruppe von Ursula und Monika fühlte ich mich von Beginn an sehr wohl. Nicht lange hat es gedauert und ich lernte Gaby kennen und ich wurde ihr Jugend-Trainingskind. Meine ganze bisherige RO-Laufbahn habe ich zusammen mit dieser Gruppe erlebt. Seit ich selbst Trainerin bin, freue ich mich darüber, mein Wissen an meine eigene Gruppe weitergeben zu können“.

Amy, was magst Du am NPV? Das Herzliche! Jeder ist für jeden da, ich kann mich immer auf die anderen Vereinsmitglieder:innen verlassen. Vor allem in unseren Rally-Obedience-Gruppen merke ich den starken Teamzusammenhalt: Jeder freut sich über die Erfolge der anderen und wir haben seeehr viel zu lachen!

📷 Amy Reichert

Amy zu Beginn ihrer Mitgliedschaft beim NPV mit 12 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.